Der Leuchtturm „Bovbjerg Fyr“

Gehen Sie auf Entdeckungsreise im Leuchtturm von Bovbjerg, der eine schwindelerregende Aussicht, Kunstausstellungen, Gemütlichkeit im Café und vieles mehr bietet – alles in und um den alten Leuchtturm
Ferienhäuser finden
Ferienhaus suchen
Bornholm Nordjütland Limfjord Westjütland Mitteljütland Ostjütland Südostjütland Fünen mit Inseln Nordseeland Südwestseeland Mön-Stevns Lolland-Falster
Süd-Schweden Mittel-Schweden
MAI 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 29
30
01
02
03
04
05
19 06
07
08
09
10
11
12
20 13
14
15
16
17
18
19
21 20
21
22
23
24
25
26
22 27
28
29
30
31
01
02
23 03
04
05
06
07
08
09

2. Reisedauer wählen

1 WOCHE
2 WOCHEN
3 WOCHEN
3 Tage
4 Tage
Mehr sehen
2 Tage
3 Tage
4 Tage
5 Tage
6 Tage
1 WOCHE
8 Tage
9 Tage
10 Tage
11 Tage
12 Tage
13 Tage
2 WOCHEN
3 WOCHEN

1. Gäste wählen

Erwachsene


Kinder (0–11 Jahre)


Haustiere

Schöne Aussicht und harsche Natur

Fast direkt am Rand der 41 Meter hohen Klippe von Bovbjerg steht der rote Leuchtturm von Bovbjerg. Ein Leuchtturm, der am Rande des dänischen Festlands über dem großen, respekteinflößenden Meer balanciert.

Mehr als 130 Jahre hat er starken Winterstürmen und dem gleißenden Sonnenschein warmer Sommertage getrotzt. Heute ist er ein herzerwärmender Versammlungsort für Einheimische und Touristen, ein Kulturhaus, das breit gefächerte Aktivitäten anbietet.

Mit Blick auf das Ende der Welt

Allein die Aussicht vom 26 Meter hohen Leuchtturm von Bovbjerg ist einen Ausflug wert.

Steigen Sie die 93 Stufen hinauf zum Aussichtsbalkon und lassen Sie sich von der spektakulären Aussicht über die schöne Eiszeitlandschaft Bovbjergs faszinieren. Hier haben Sie einen ungehinderten Blick auf sanft geschwungene Moränenhügel, Schmelzwasserebenen und harsche Klippen, die vom gnadenlosen Meer geformt wurden.

Und Sie haben vom Leuchtturm die Sicht auf das unendliche, offene Meer, ein Erlebnis bei jedem Wetter. Gierig, schäumend und ungemütlich bei einem Unwetter, aber sanft, einladend und hinreißend bei Sonnenschein und Wärme.

Und wenn Sie bereits hier oben sind, dann können sie auch die große Laterne genauer betrachten, das Herz des Leuchtturms, das über die Jahre viele Schiffe vor dem Schiffbruch gerettet hat.

Kunst im Leuchtturm von Bovbjerg

Wenn Sie an Kunst interessiert sind, dann ist der Leuchtturm von Bovbjerg genau der Ort, den Sie besuchen müssen.

Hier können Sie Kunst von lokalen, nationalen und teilweise auch internationalen Künstlern erleben – eine gute Mischung aus traditioneller und experimenteller Kunst, die sowohl von Amateuren als auch von professionellen Künstlern dargeboten wird.

Meistens umfasst die Ausstellung Werke von 6 bis 8 Künstlern, sodass sicher etwas dabei ist, das Ihrem Geschmack entspricht.

Die Ausstellung wechselt jeden Monat, und wenn Sie zu Beginn oder gegen Ende eines Monats im Ferienhaus sind, können Sie vielleicht zwei Ausstellungen sehen.

Gemütlichkeit und Qualität im Leuchtturmcafé

In den gemütlichen Räumlichkeiten, die früher die Unterkunft des Leuchtturmwärters waren, locken engagierte Freiwillige im Café des Leuchtturms mit Süßem und Herzhaftem von hoher Qualität. Wenn Sie frische, lokale Zutaten, Bio-Produkte und Hausgemachtes bevorzugen – ja, dann sind Sie hier genau richtig.

Stillen Sie Ihren Hunger mit biologischem Gemüse, Käse von der Nordsee (Vesterhavsost), Fisch und Wild, während Sie eine wohlverdiente Pause machen und über die Nordsee blicken. Oder tauchen Sie in die beeindruckende Auswahl an hausgemachten Kuchen ein, die beinahe zum Wahrzeichen des Leuchtturms geworden ist.

Wenn Sie Kuchen mögen oder eine generelle Naschkatze sind, dann sollten Sie Ihren Besuch auf einen Mittwoch oder Sonntag legen – dann gibt es nämlich ein Kuchenbuffet im Café und Sie haben die Chance, all die herrlichen Kuchen zu probieren.

Aktivitäten beim Leuchtturm von Bovbjerg

Wenn Sie neue Energie getankt haben, dann warten weitere spannende Aktivitäten auf Sie. Haben Sie Lust auf Abenteuer? Dann müssen Sie das Abseilen ausprobieren, wobei Sie sich unter der Anleitung von kompetenten Guides an der roten Leuchtturmmauer abseilen. Vielleicht haben Sie Zeit, die Aussicht zu genießen?

Stillen Sie bei einer der vielen geführten Touren Ihre Neugierde und lernen Sie unter anderem mehr über die Rolle des Leuchtturms von Bovbjerg während der Besatzungszeit.

Oder tauchen Sie in der historischen Werkstatt Fyrforstand in die Geschichte des Leuchtturms ein. Hier bekommen Sie einen Einblick in die frühere Belegschaft des Leuchtturms, die Funktion des Turms, die Geologie von Bovbjerg und vieles mehr.

Außerdem bieten lokale Enthusiasten Vorträge, Theateraufführungen, Herbstmärkte und Debatten über die Verfassung an, sodass Ihre Chancen gut sind, während Ihres Besuchs im Leuchtturm von Bovbjerg eine spannende Veranstaltung zu erleben.

Wenn der Tag vorbei ist, dann sollten Sie im Laden des Leuchtturms vorbei schauen, wo Sie hausgemachte Marmelade, lokales Kunsthandwerk und eine kleine Gaumenfreude kaufen können.

Das Bild wurde von Ane Margrethe Bjerre aufgenommen.

Schließen