Infos bezüglich Corona und der aktuellen Reisewarnung

Liebe Gäste,

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat am 24.09.2020 für die Region Hovedstaden und damit den Großraum Kopenhagen eine Reisewarnung ausgesprochen und die Region zum Risikogebiet erklärt. Zu diesem Gebiet gehören neben dem Stadtgebiet von Kopenhagen auch weite Teile Nordseelands inklusive Liseleje sowie Bornholm.

Für alle anderen Regionen in Dänemark gelten derzeit keinerlei Reisebeschränkungen. Denn obwohl die Zahl der Neuinfektionen regional gestiegen ist, halten die dänischen Behörden die Situation unter Kontrolle. Es wird sehr viel getestet, die Maskenpflicht gilt mittlerweile neben dem öffentlichen Nahverkehr nun auch in Restaurants und überall wird sehr auf Hygienemaßnahmen geachtet.

Aufgrund der Reisewarnung von deutscher Seite aus können wir uns unseren Hauseigentümern gegenüber nicht, wie im Frühjahr bei der Schließung der Grenze, auf höhere Gewalt berufen und sind daher verpflichtet, die Miete an die Eigentümer zu zahlen. Sollte es im Verlauf der nächsten Wochen dazu kommen, dass weitere Regionen Dänemarks zum Risikogebiet erklärt werden, bedeutet dies, dass für Sie kein Sonderkündigungsrecht oder eine Möglichkeit zur kurzfristigen Umbuchung besteht und Sie, falls gewünscht, nur zu den aktuell gültigen Mietbedingungen eine Stornierung vornehmen könnten. Sie können Ihren Vertrag bis 70 Tage vor Anreise stornieren und zahlen 20% der Mietsumme, danach 80%.

Allerdings bedeutet eine Reisewarnung kein Reiseverbot. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem örtlichen Gesundheitsamt, welche Maßnahmen unter Umständen nach der Rückkehr aus Dänemark für Sie erforderlich werden. Nach unserer Ansicht ist ein Ferienhausurlaub auch weiterhin die beste Möglichkeit, in diesen Zeiten individuell seine Urlaubszeit in der schönen Natur Dänemarks zu verbringen.

Wir empfehlen Ihnen, sich auf den folgenden Websites zu informieren:

 

Website und Hotline der Dänischen Behörden

Auf der Website der dänische Polizei (Englisch) finden Sie immer Informationen  zu den aktuellen Einreisebedingungen. Für weitere Fragen hat die dänische Polizei eine Hotline eingerichtet: 0045 7020 6044 (Mo-Fr: 8-16 Uhr, Sa-So, Feiertage: 9-14 Uhr).

 

Schließen