Cold Hawaii

Das nordjütische Surfmekka zieht Surfer aus der ganzen Welt an. Erleben Sie das lebendige Treiben auf den Wellen oder messen Sie selbst Ihre Kräfte beim Wavesurfen, Windsurfen, Kitesurfen oder SUP
Ferienhäuser finden
Ferienhaus suchen
Bornholm Nordjütland Limfjord Westjütland Mitteljütland Ostjütland Südostjütland Fünen mit Inseln Nordseeland Südwestseeland Mön-Stevns Lolland-Falster
Süd-Schweden Mittel-Schweden
MAI 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 29
30
01
02
03
04
05
19 06
07
08
09
10
11
12
20 13
14
15
16
17
18
19
21 20
21
22
23
24
25
26
22 27
28
29
30
31
01
02
23 03
04
05
06
07
08
09

2. Reisedauer wählen

1 WOCHE
2 WOCHEN
3 WOCHEN
3 Tage
4 Tage
Mehr sehen
2 Tage
3 Tage
4 Tage
5 Tage
6 Tage
1 WOCHE
8 Tage
9 Tage
10 Tage
11 Tage
12 Tage
13 Tage
2 WOCHEN
3 WOCHEN

1. Gäste wählen

Erwachsene


Kinder (0–11 Jahre)


Haustiere

Mit Kälteschutzkleidung, Segel und Surfbrett in das Kalte Hawaii

Die Ähnlichkeit zwischen der exotischen Pazifikinsel und der barschen, windigen Nordseeküste erschließt sich vielleicht nicht sofort.

Aber für Surfer liegen die Ähnlichkeiten auf der Hand: Die Windverhältnisse sind an beiden Orten sehr ähnlich, und deshalb sind sie hervorragend zum Surfen geeignet.

Cold Hawaii ist die Bezeichnung für den Küstenabschnitt in Thy, der zwischen Agger im Süden und Hanstholm im Norden verläuft. Ein Küstenabschnitt mit einer Länge von weniger als 55 Kilometern, aber mit sage und schreibe 29 registrierten Surfspots, die Wellen und Herausforderungen für alle Niveaus und Ambitionen bieten.

Und es ist auch kein Geheimnis, dass Cold Hawaii in Surferkreisen weltweit als einer der besten Surfspots Europas bekannt ist.

Kommen Sie her und sehen Sie die wellenbegeisterten Surfer das tosende Wasser der Nordsee mit halsbrecherischen Sprüngen bekämpfen – oder vielleicht haben Sie Lust, selbst Ihre Fähigkeiten in einer der vielen Surfdisziplinen unter Beweis zu stellen?

Der Hauptort in Cold Hawaii

Der kleine, gemütliche Fischerort mit der bescheidenen Einwohnerzahl von 822 Einwohnern und dem Namen Klitmøller ist zweifellos das Herz von Cold Hawaii.

Vor der Küste befinden sich nämlich zwei Riffs, die für die Entstehung der großen, surferfreundlichen Wellen verantwortlich sind.

Im Ort wimmelt es das ganze Jahr über von Surfern von nah und fern, egal ob es regnet oder ob die Sonne scheint. Denn wenn der Wind richtig weht, sind die Wellen perfekt – und das ist eine Möglichkeit, die sich ein Vollblutsurfer keinesfalls entgehen lassen will.

Die günstigen Surfverhältnisse in Klitmøller ziehen professionelle Surfer an und im Ort findet auch ein jährlicher internationaler Surfwettbewerb statt, wo 32 der weltbesten Surfer gegeneinander antreten.

Werden Sie Surfer für einen Tag

Das Surfen in Klitmøller ist jedoch nicht nur für waghalsige Profis möglich.

Sie können nämlich durchaus auch selbst die Wellen, das Salz im Gesicht und den Wind im Haar spüren – egal, ob Sie ein Neueinsteiger sind, der sich von Anfang an nur mit dem Besten vom Besten zufriedengibt, oder ein erfahrener Surfer, der seine Fähigkeiten in den einzigartigen Wellen der Nordsee herausfordern will.

Bringen Sie selbst Ihre Ausrüstung mit und versuchen Sie sich im Wellen-, Kite- oder Windsurfen sowie im Stand Up Paddling oder bekommen Sie einen qualifizierten Unterricht bei WestWind Klitmøller oder Cold Hawaii Surf Camp.

Jederzeit ein optimaler Surfspot

Sie müssen nicht notwendigerweise nach Klitmøller fahren, wenn bei Ihrem Ferienhausurlaub Surfen auf dem Programm stehen soll.

Sowohl Agger Tange im Süden als auch Vorupør und Hanstholm im Norden bieten mehrere Surfspots auf Weltklasseniveau.

Und genau diese Tatsache, dass so viele Surfspots an einem relativ kurzen Küstenabschnitt liegen, macht Cold Hawaii so einzigartig. So finden Sie nämlich immer einen Spot, wo die Windverhältnisse optimal sind und wo Sie ohne Rücksicht auf den Schwierigkeitsgrad oder die Erfahrung surfen können.

Sie müssen auch keine Sorge haben, dass Ihr Surfbrett die ganze Zeit über ungenutzt im Ferienhaus bleibt.

Die Wildnis als Nachbar

Ebenso wie die einzigartigen Surfverhältnisse der Inbegriff von Cold Hawaii sind, steht Cold Hawaii doch genauso auch für eine wilde, ungezähmte Natur und eine ganz besondere Stimmung in all den kleinen Orten entlang der Küste.

Wenn Sie eine Reise nach Cold Hawaii machen, muss dies nicht unbedingt nur mit dem Ziel sein, zu surfen, sondern ebenso sehr können Sie auch eine lokale Identität und eine Natur erleben, wie Sie sie nur selten in Dänemark finden.

Kombinieren Sie eine Reise in das Kalte Hawaii mit einem Ausflug in den Nationalpark Thy, wo Sie reiten, wandern, radfahren oder sich einfach in der herrlichen Natur aufhalten können, die so bezeichnend für die jütische Westküste ist.

Auf diese Weise können Sie sicher sein, auch ausreichend Beschäftigungen zu finden, wenn es entgegen aller Erwartungen einmal windstill sein sollte.

Auf der Suche nach weiteren Erlebnissen?

Egal, ob Sie weitere sportliche Herausforderungen, Natur oder Geschichte erleben wollen – in Thy finden Sie sicher etwas, das genau zu Ihnen passt.

Schließen