Scandlines

 

Puttgarden - Rødby, auch mit Öresund

Abfahrten:
Von beiden Fährhäfen täglich alle halbe Stunde, jeweils xx:15 Uhr und xx:45 Uhr, nachts alle 30 Minuten in der Hochsaison, ansonsten alle 40 Minuten eine Abfahrt.

Weiter mit der Fähre Helsingör-Helsingborg oder Öresundbrücke.

Vorteil:
Kurze, nur 45 minütige Überfahrt mit tagsüber regelmäßigen Abfahrten alle halbe Stunde, bietet hohe Flexibilität. In Dänemark gute Anbindung an die Autobahn.

Nachteil:
Ab Heiligenhafen Landstraße bis Puttgarden mit erheblicher Staugefahr, Rückstau vor dem Fährterminal bei hohem Fahrzeugaufkommen in der Hauptsaison nicht selten, so dass gebuchte Abfahrten auch ohne eigenes Verschulden nicht erreicht werden können

Beim Economy-Tarif gibt es auch dann keine Erstattung, beim Tarif Economy-Extra kann man noch bis 2 Stunden vor Abfahrt umbuchen.

 

Rostock - Gedser, auch mit Öresund

Abfahrten:
Etwa jede 2. Stunde legt die Fähre von Scandlines in Rostock bzw. im dänischen Gedser ab.

Weiter mit der Fähre Helsingör-Helsingborg oder über Öresundbrücke.

Vorteil:
Kurze, knapp zweistündige Überfahrt mit täglich zahlreichen Abfahrten, zwischen 9.00 Uhr und 21:00 Uhr sogar alle 2 Stunden.

Nachteil:
In Dänemark schlechte Anbindung an Autobahn mit Stau- und Verspätungsgefahr.

Im Vergleich mit den Direktverbindungen ab Rostock zu teuer, da die Kosten für die Querung des Öresunds (Öresundbrücke oder Fähre Helsingör - Helsingborg) zusätzlich anfallen.

Tarife:
Economy-Tarif ist nicht umbuchbar und nur stornierbar, wenn der Ticketrückgabe-Service für ca. 15,-€ hinzu gebucht wurde.

Economy-extra-Tarif ist umbuchbar für 20,-€ Bearbeitungsgebühr und nur stornierbar, wenn der Ticketrückgabe-Service gebucht wurde.

Der Flex-Tarif bietet freie Fahrt auf der VIP-Spur am gebuchten Tag oder einen Tag davor oder danach. Ein kostenloses Wasser oder eine Tasse Kaffee (Tee) pro Person im Auto. Der Ticketrückgabe-Service ist bereits im Ticketpreis enthalten.

Benötigen Sie Hilfe?

Schließen