Das Nordseeland der Könige

Königliche Schlösser und Burgruinen schmücken die nordseeländische Landschaft und erzählen von ihrem wichtigen Kapitel in der dänischen Geschichte. Besuchen Sie die Schlösser Kronborg, Fredensborg und Frederiksborg und spüren Sie die Atmosphäre der Ruinen
Ferienhäuser finden
Ferienhaus suchen
Bornholm Nordjütland Limfjord Westjütland Mitteljütland Ostjütland Südostjütland Fünen mit Inseln Nordseeland Südwestseeland Mön-Stevns Lolland-Falster
Süd-Schweden Mittel-Schweden
JANUAR 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 31
01
02
03
04
05
06
2 07
08
09
10
11
12
13
3 14
15
16
17
18
19
20
4 21
22
23
24
25
26
27
5 28
29
30
31
01
02
03
6 04
05
06
07
08
09
10

2. Reisedauer wählen

1 WOCHE
2 WOCHEN
3 WOCHEN
3 Tage
4 Tage
Mehr sehen
2 Tage
3 Tage
4 Tage
5 Tage
6 Tage
1 WOCHE
8 Tage
9 Tage
10 Tage
11 Tage
12 Tage
13 Tage
2 WOCHEN
3 WOCHEN

1. Gäste wählen

Erwachsene


Kinder (0–11 Jahre)


Haustiere

Zurück in die Herrschaftszeit der Könige

Nordseeland war die Residenz der Könige. Und ein König mit Selbstachtung errichtete sich zu Ehren ein Schloss. Damit wollte er seine Macht, seine Ehre und seinen Reichtum demonstrieren.

Bereits im Mittelalter entstanden die ersten königlichen Burgen in Nordseeland – so baute Waldemar Atterdag beispielsweise im 14. Jahrhundert sein geliebtes Schloss Gurre –, aber erst im 16. Jahrhundert entstand das „Nordseeland der Könige“, wie wir es heute kennen.

Wieso Nordseeland?

Mit seinen großen Wäldern, tiefen Seen und beinahe 100 Kilometern Küste ist Nordseeland der grüne Vorgarten von Kopenhagen – und war es auch damals schon. So wurde die Gegend schnell zu einem Erholungsgebiet für die Könige.

Trotz der Nähe zur geschäftigen Hauptstadt war und ist Nordseeland einer der schönsten und friedlichsten Orte des Landes – hier konzentrierten sich die mächtigen Männer nicht auf Arbeit und Verpflichtungen, sondern vielmehr auf Entspannung, Freizeit, Natur und Kreativität.

Das große Interesse, das die Könige an Nordseeland hatten, war auch den üppigen Jagdrevieren geschuldet, die sich in den Wäldern und der Landschaft reichlich fanden.

Gehen Sie in den majestätischen, nordseeländischen Schlössern auf Entdeckungstour und spüren Sie den Atem der Geschichte. Beispielsweise in Kronborg, das über dem Sund wacht, in Fredensborg, dem Versailles Dänemarks, und in Frederiksborg, dem prächtigsten Renaissanceschloss des Landes.

Auch die Schlossruinen in Gurre, Søborg und Asserbo geben einen faszinierenden Einblick in die Herrschaftszeit der Könige.

Schlösser in Nordseeland

Schlossruinen

Haben Sie Interesse an weiteren Erlebnissen?

Erhalten Sie einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten in Nordseeland und planen Sie Ihren Traumurlaub.

Schließen