Rundkirchen auf
Bornholm

In Dänemark gibt es insgesamt sieben Rundkirchen und vier von ihnen liegen auf Bornholm
Wo würden Sie gerne hinfahren?
Ferienhaus suchen
Bornholm Nordjütland Limfjord Westjütland Mitteljütland Ostjütland Südostjütland Fünen mit Inseln Nordseeland Südwestseeland Mön-Stevns Lolland-Falster
Süd-Schweden Mittel-Schweden
AUGUST 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10

2. Reisedauer wählen

1 WOCHE
2 WOCHEN
3 WOCHEN
3 Tage
4 Tage
Mehr sehen
2 Tage
3 Tage
4 Tage
5 Tage
6 Tage
1 WOCHE
8 Tage
9 Tage
10 Tage
11 Tage
12 Tage
13 Tage
2 WOCHEN
15 Tage
16 Tage
17 Tage
18 Tage
19 Tage
20 Tage
3 WOCHEN
22 Tage
23 Tage
24 Tage
25 Tage
26 Tage
27 Tage
4 WOCHEN
29 Tage
30 Tage
31 Tage

1. Gäste wählen

Erwachsene


Kinder (0–11 Jahre)


Haustiere

Die Rundkirchen von Bornholm

Sie finden die Rundkirchen in Nylars, Østerlars, Olsker und Nyker. Die Rundkirchen fungierten nicht nur als Kirchen, sondern auch als Festung, und jede von ihnen hat ihre ganz eigene Note.

Die Rundkirchen auf Bornholm haben so wie auch alle anderen Rundkirchen in Dänemark ein rundes Kirchenschiff. Aber anstelle eines Seitenschiffs haben Rundkirchen einen zentralen Kern, der entweder rund oder achteckig ist.

Die Rundkirche von Nylars

Die Rundkirche von Nylars ist die am besten erhaltene Kirche Bornholms, der man es besonders gut ansieht, dass sie früher eine Festungsanlage war. Die Rundkirche von Nylars wurde vermutlich 1160 erbaut und die schönen Kalkmalereien an der Mittelsäule erzählen die Geschichte der Erschaffung von Adam und Eva, des Sündenfalls und der Verbannung aus dem Paradies.

Die Rundkirche von Østerlars

Die Rundkirche von Østerlars ist die größte Rundkirche Dänemarks. Die Rundkirche von Østerlars, auch Kirche St. Laurentius genannt, ist vermutlich die älteste der vier Bornholmer Rundkirchen. Die Rundkirche von Østerlars ist ein zentraler Bestandteil der Theorie über einen Zusammenhang zwischen den französischen Tempelritterorden und der Position der Bornholmer Mittelalterkirchen.

Die Rundkirche von Olsker

Die Rundkirche von Olsker wurde um das Jahr 1150 errichtet, später aber einige Male umgebaut, zuletzt in der Mitte des 20. Jahrhunderts, als die Altarbilder ausgetauscht wurden.

Wenn Sie die schmale Treppe der Kirche hinaufgehen, dann werden Sie schnell feststellen, weshalb es für eindringende Feinde unmöglich war, diese Bornholmer Kirche zu erobern.

Die Rundkirche von Nyker

Die Rundkirche von Nyker ist die kleinste und jüngste der Bornholmer Rundkirchen und die Kirche, der man ihre Vergangenheit als Festung am wenigsten ansieht.

Die kräftige Mittelsäule der Kirche ist reich verziert mit Bornholmer Kalkmalereien aus mehreren Epochen. Im 17. Jahrhundert erhielt die Kirche ihr Kegeldach und im Jahr 1960 wurden die Kirchenräume umfassend renoviert.

Schließen